Home. Computer & Design. Software. Demo. Kontakt. Impressum.

einfach | besser | informiert


>


Oft werden wir mit der Frage konfrontiert  – was ist infra-STRUKTUR  überhaupt?

Die Unternehmenslösung infra-STRUKTUR  ist mit einem Begriff oder Kürzel nicht zu erklären.

Um die Ansätze dieser Plattform greifbarer zu machen und aus ihrer Abstraktion herauszuheben, wäre eine eindeutige Definition sehr hilfreich.

Dies scheint allerdings kaum möglich, denn infra-STRUKTUR  ist eher eine Komposition aus verschiedenen Bereichen.

Es werden Ideen und Funktionalitäten, die interessantesten Aspekte einzelner Bereiche kombiniert, deshalb sprechen wir von einer Lösungs-Komposition.

Die Software infra-STRUKTUR  tangiert Aspekte folgender Bereiche:

·  Kollaboratives CRM (Customer Relationship Management)

·  Groupware (Kommunikation/Koordination/Kollaboration)

·  ECM (Enterprise-Content-Management)

·  Web Based Collaboration

·  Unternehmensorganisation

·  Prozessmanagement oder auch Workflow-Management

·  Geschäftsprozessmodellierung

·  Knowledge Management (Wissensmanagement)

·  Kollektive Wissenskonstruktion

·  Informationsmanagement

·  Kontaktmanagement

·  Wissensinfrastruktur

·  Dokumentenmanagement

·  Software as a Service

·  Unternehmenskommunikation


Die vielen Begriffe sind aus unterschiedliche Welten, denn verschiedenste Umgebungen beim Endkunden, bedingen eine flexible Behandlung.

Es bedeutet nicht, dass jeder Bereich zu 100% abgedeckt wird, zeigt aber eindrucksvoll die Generik der Software infra-STRUKTUR.

Bei aller Komplexität, geht es in einem Unternehmen um ganz “normale” Probleme, die wir verbessern.

Wir selber benutzen heute den Begriff “webbasiertes betriebliches Informations- und Organisationssystem”. Damit hat man zumindest eine stark vereinfachte Definition.


Published by Ino Holling October 20th, 2008 (gekürzt).